Taxi-Unternehmerschein

  • Teilnahme Betrag Preis: 300;- (inkl. Skript)
    Bei der zweiten Teilnahme – 50% günstiger

  • Kursdauer: 5 Wochen

  • Mo+Do 19:45 – 22:00

  • Kursleiter: Dipl.-Ing. Fahrettin Demir

  • IHK Gebühr: 200;-

    Bei IHK einen Termin machen und die Gebühr dort bezahlen.


  • Sach-und Fachkunde Prüfung für Taxen und Mietwagen

Die Prüfung besteht aus zwei schriftlichen einstündigen Prüfungsteilen und einer bis zu einer halben Stunde dauernden mündlichen Prüfung, die wie folgt von der Gesamtpunktzahl (150 Punkte) gewichtet sind:

  • Teil 1: Schriftliche Fragen (offene Fragen/ Multiple-Choice) zu 40 % (60 Punkte);
  • Teil 2: Schriftliche Übungen/Fallstudien zu 35 % (52,5 Punkte);
  • mündliche Prüfung zu 25 % (37,5 Punkte);

Die Prüfung ist bestanden, wenn der Prüfling mindestens 60 % der möglichen Gesamtpunktzahl, d.h. 90 Punkte erreicht hat, wobei der in jeder Teilprüfung erzielte Punkteanteil nicht unter 50 % der jeweils möglichen Punktezahl liegen darf. Anderenfalls ist die Prüfung nicht bestanden.

Die mündliche Prüfung entfällt, wenn die schriftliche Prüfung nicht bestanden ist, d.h. wenn in einem oder in beiden der schriftlichen Prüfungsteile der jeweils erzielte Punkteanteil unter 50 % liegt (d.h. im Teil 1 unter 30 Punkten bzw. im Teil 2 unter 26,25 Punkten erreicht wurden).

Sie entfällt ebenfalls, wenn der Prüfling bereits in den schriftlichen Teilprüfungen mindestens 60 % der möglichen Gesamtpunktzahl (= 90 Punkte) erzielt hat.

Die Berufszugangsverordnung für den Straßenpersonenverkehr (PBZugV) enthält eine Auflistung der Prüfungssachgebiete .

  • Anmeldung zur Prüfung:

Die Prüfungsgebühr in Höhe von: 200€ – muss spätestens bis zu Beginn der Prüfung bei der IHK entrichtet worden sein.